Biofeedback: Stressreduktion, Verspannungen lösen, Spannungskopfschmerz, Migräne, Herztraining, Atmung, Ausgegleichenheit, Zürich West Kreis 5

Therapieablauf
Schritt 1

Als Kunde werden sie auf den gängigen Parametern getestet.

Ihr Profil der verschiedenen Parameter werte ich mit Ihnen aus und erstelle ein individuelles Trainingsprogramm für sie.

Schritt 2

In durchschnittlich 6 bis 10 Biofeedbacksitzungen erlernen sie, die gewünschten Parameter positiv zu beeinflussen.

Mit zusätzlichem Hometraining erzielen sie ein optimales Ergebnis.

Was ist Biofeedback

 

Biofeedback ist ein wissenschaftlich anerkannte, hochwirksame und nicht-invasive Therapie- und Trainingsmethode, die normalerweise unbewusste Körperzustände (Temperatur, Herzschlag, Atmung, Muskeltonus, Vasokonstruktion bzw. Vasodilatation, Verdauung etc.) durch Feedback-Signale wahrnehmbar und damit für den Probanden beeinflussbar macht.

 

Dies geschieht mittels elektronischer Geräte (sogenannten Body/Brain-Interfaces), welche dem Trainierenden diese normalerweise unbewusst ablaufenden physiologischen Funktionen audiovisuell und taktil zurückmelden.

 

So erlernt der Patient in Biofeedback-Sitzungen z.B. stressbedingte körperliche und emotionale Probleme wahrzunehmen und wieder selber zu regulieren bzw. Ungleichgewichte zu korrigieren.

Gesundung, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit können positiv und gezielt beeinflusst werden.

Wenn die physiologischen Körperzustände z.B. durch Stress aus dem Gleichgewicht geraten sind, werden schon beim Training von nur ein bis zwei Parametern gute Therapieerfolge erzielt. Die Stabilisierung einzelner Parameter wirkt sich positiv und ausgleichend auf die übrigen Körperfunktionen aus.

So kann zum Beispiel durch Erlernen der richtigen Atmung der Herzschlag positiv verändert werden (Erhöhung der Herzratenvariabilität), was wiederum einen stabilisierenden Einfluss auf unsere Gehirnfunktionen ausübt. (siehe Videolink "Brain in Motion").

Biofeedback

Brain in Motion:

Dieses Video zeigt sehr schön, wie der Herzschlag unsere Hirnwellen beeinflusst. Aus diesem Grund wirken beim Neurofeedback Atem- und Herzratenvariabilitätstraining enorm positiv unterstützend.

Das Video wurde im Juni 2018 von Dr. Francis Collins auf dem NIH Directors Blog gepostet.

Schritt 3

Sie integrieren das Gelernte in ihren Alltag, welchen sie gestärkt und erfolgreich meistern.

My Brainstudio

Neuro- und Biofeedback in Züriwest

Hardturmstrasse 360

8005 Zürich

078 899 73 44

  • LinkedIn Social Icon
  • Facebook Social Icon
  • Google-Maps-New-Icon

© 2019 by Neurofeedback Zueriwest Practice. Proudly created with Wix.com